Ein gestricktes Stirnband gegen kalte Ohren im Winter

von Eleonora
Schreib einen Kommentar

Viele von euch kennen vielleicht das Problem mit den kalten Ohren im Winter, wenn man sich einen Zopf oder Dutt gemacht hat und eine Mütze irgendwie nicht so recht darüber passt.

Ich trage meine Haare am allerliebsten zum Dutt ganz oben auf dem Kopf und nur sehr selten offen. Als ich noch kürzere Haare hatte, waren sie meist offen und ich konnte problemlos meine gestrickte Mütze nutzen.

Nun, mit Dutt auf dem Kopf sieht das allerdings nicht ganz so toll aus. Also habe ich mir schon seit längerem vorgenommen mit ein Stirnband zu stricken. Als es vor einigen Wochen dann so richtig kalt wurde, habe ich mein Vorhaben auch endlich in die Tat umgesetzt.

Fertiges und begonnenes Stirnband gestrickt mit zwei Garn gleichzeitig.
Fertiges und begonnenes Stirnband gestrickt mit zwei Garn gleichzeitig.

Und dabei bin ich auf eine Anleitung gestoßen, die mich wirklich überzeugt hat. Ihr könnt sie auf dem Blog von „Maschenfein“ finden. Es gibt zwei Varianten und dazu jeweils eine Strickanleitung.

Man hat sich das Stirnband wirklich sehr schnell gestrickt und schnell ein wirklich sehr schönes Ergebnis vor sich. Ich habe ein Alpaka-Garn von Schachenmayr benutzt, das ich noch zuhause hatte und habe mit zwei Garn gleichzeitig und einer Rundstricknadel in Größe 5 gestrickt.

Auch dem Kater scheint das Ergebnis zu gefallen oder wollte er einfach nur mit aufs Bild?
Auch dem Kater scheint das Ergebnis zu gefallen oder wollte er einfach nur mit aufs Bild?

Ich trage das Stirnband nun fast täglich und freu mich ganz besonders darüber, dass es handgemacht ist. Es macht nämlich viel mehr Spaß etwas Handgemachtes als etwas Gekauftes zu tragen. Und weil es auch noch so viel Spaß macht selbstgemachte Dinge zu verschenken, habe ich gleich noch ein weiteres einer Freundin zum Geburtstag gestrickt. Auch meine beiden Schwestern wünschen sich noch eins, die sie natürlich auch noch bekommen werden.

Gerade an den frostigen Wintertagen der letzen Wochen war ich sehr froh über mein Stirnband.
Gerade an den frostigen Wintertagen der letzen Wochen war ich sehr froh über mein Stirnband.

Sagt mir doch mal wie ihr die Anleitung findet und zeigt mir gern auf Instagram oder Facebook eure Ergebnisse.

Allerliebste Grüße,

eure Elli

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*