Skikurs für die Kleinsten

Wenn man im Allgäu aufwächst, wird einem das Skifahren quasi in die Wiege gelegt. So war das auch bei mir und meinen Geschwistern. Wir haben alle schon von klein auf an Skikursen teilgenommen und haben mit unserem Onkel und seinen Freunden jedes Jahr eine Woche Skiurlaub im Stubaital gemacht. Aber auch sonst, sind die nächsten Skigebiete alle nicht all zu weit entfernt und man konnte am Wochenende auch mal spontan in die Berge fahren.

Mila mach eine Pause vom Skifahren im Schnee.
Mila mach eine Pause vom Skifahren im Schnee.

Als ich dann vom Allgäu zunächst nach Franken und später zu meinem Mann nach Augsburg gezogen bin, habe ich das Hobby leider sehr vernachlässigt. Das soll sich nun aber wieder ändern und ich möchte zusammen mit meinen Zwergen viel Zeit in den Bergen verbringen. Auch von hier ist es keine Weltreise zu den nächsten Skigebieten, auch wenn die Anreisezeit natürlich schon etwas länger ist als wenn man im Allgäu lebt.

Elija auf dem Weg zum Zauberteppich (Lift).
Elija auf dem Weg zum Zauberteppich (Lift).

Elija hat bereits letztes Jahr einen Kurs gemacht und durfte dieses Jahr zum zweiten Mal mitmachen. Mit seinen fünf Jahren durfte er schon am ganz regulären Anfängerskikurs teilnehmen. Mila ist ja erst drei und besuchte einen Zwergelkurs. Ich sags euch, es ist wirklich irre süß die ganzen kleinen Wichtel auf ihren Skiern zu beobachten. Und es ist wirklich erstaunlich wie gut die Kleinsten von Beginn an zurechtkommen und wie schnell sie es lernen.

Detail-Gesichtsaufnahme von Elija.
Schon den Kleinsten macht es Spaß mit den Skiern den Hügel runterzufahren.

Auch bei Elija lief es dieses Jahr wirklich gut und er hat einiges gelernt. Für ihn ging es quasi noch einmal von vorne los, da er seit dem letzten Kurs leider nicht mehr auf den Skiern stand, aber ihm hat es unwahrscheinlich Spaß gemacht und er war mächtig stolz auf sich.

Mila schaut zwar etwas grimmig, aber sie wollte gar nicht mehr aufhören mit dem Skifahren.
Typisch Mila – sie schaut zwar etwas grimmig, aber sie wollte gar nicht mehr aufhören mit dem Skifahren.

Leider leider ist der ganze Schnee ja schon fast überall schon wieder weg, aber vielleicht finden wir ja noch ein Wochenende und ein Plätzchen an dem es noch Schnee hat um mit den Kindern nochmal mit den Skiern loszuziehen.

Elija mit seinem Skilehrer beim Üben.
Elija mit seinem Skilehrer beim Üben.

Das Wochenende war übrigens auch wettertechnisch einfach einen Traum bei strahlendem Sonnenschein mit Blick auf die Alpen. Und ich habe mich auch nach langer Auszeit wieder auf das Snowboard gewagt, möchte aber auch unbedingt ganz bald mal wieder Skifahren.

Allerliebste Grüße

Eure Elli

Kaffee und Kuchen bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse der Berghütte.
Kaffee und Kuchen bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse der Berghütte.
Aussicht auf die Alpen.
Aussicht auf die Alpen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.