Einfaches Rezept für bunte Waffeln für den Kindergeburtstag

Leave a Comment

Vor sechs Jahren bin ich zum ersten Mal Mama geworden und damit begann das Abenteuer Familie mit all seinen Herausforderungen. Wir haben in diesen sechs Jahren schon so einiges zusammen erlebt und ich freue mich auf viele weitere wunderschöne Momente.

Auf den sechsten Geburtstag hat Elija regelrecht hingefiebert, denn er verbindet damit auch ganz deutlich den Übergang zum Schulkind. Die letzten Wochen im Kindergarten sind angebrochen und nach den Sommerferien wird aus meinem kleinen Jungen ein großes Schulkind. Er ist voller Vorfreude und darüber bin ich mehr als froh.

 

Aber nun zurück zum Geburtstag. Die große Kindergeburtstagssause fand also direkt nachmittags an seinem Geburtstag statt und natürlich braucht man dafür auch einen Kuchen. Ich habe mich dieses Jahr aber für Waffeln entschieden. Das schmeckt eigentlich allen und außerdem sollte es ein ziemlich warmer Tag werden und zu den Waffeln kann man prima Eis essen.

Bunte Waffeln begeistern alle Kinder.

Um das ganze noch etwas bunter zu gestalten habe ich den Teig in drei Teile geteilt und ihn mit herkömmlichen Lebensmittelfarben eingefärbt. Im Anschluss habe ich sie ganz normal im Waffeleisen ausgebacken. Ich hatte schon ein anderes Mal versucht Teig mit natürlicher Farbe einzufärben, allerdings hält sich die Farbe beim Backen nicht. Also wenn jemand einen guten Tipp hat, dann hinterlasst gern einen Kommentar und ich werde das ganz bald mal ausprobieren.

Zutaten, die man für die Waffeln benötigt.

Für den Teig benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 160g Butter
  • 140g Rohrohrzucker oder jede andere Art an Zucker
  • 2 Eier
  • 240g Dinkelmehl oder alternativ auch Weizenmehl
  • 100g Speisestärke
  • 340ml Milch
  • 2/3 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

 

Zunächst werden dann Butter, Eier und Zucker geschlagen und nach und nach die anderen Zutaten hinzugefügt. Im Anschluss könnt ihr den Teig in drei bis maximal vier Teile aufteilen und mit den gewünschten Farben einfärben. Je nach Farbton, den man erzielen möchte, benötigt man mehr oder weniger Farbe. Danach die Waffeln wir gewohnt mit einem Waffeleisen ausbacken.

 

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachmachen und tolle Kindergeburtstagsfeiern,

eure Elli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*